04.12.2008_Das Tiefbauamt des Kantons Bern hat den Auftrag für den Bau des Lyssbachstollens in Lyss vergeben. Das Hochwasserschutz-Projekt wird von der Implenia Bau AG mit Sitz in Aarau umgesetzt. Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich im Mai 2009.


Insgesamt wurden sechs Offerten beim zuständigen Oberingenieurkreis III eingereicht. Das Tiefbauamt des Kantons Bern hat den Zuschlag der Implenia AG in Aarau erteilt. Für den Bau hat der Regierungsrat dem Grossen Rat einen Kredit von 51,2 Millionen Franken beantragt. Der Grosse Rat wird die Vorlage in der Januarsession behandeln. Sofern er zustimmt, beginnt der Bau Mitte Mai 2009. Die Inbetriebnahme ist für 2011 vorgesehen.

Der rund 2,5 Kilometer lange Entlastungsstollen soll in Zukunft das Wasser an Lyss vorbei leiten und die Bevölkerung vor Hochwasser schützen. Das Projekt wurde vom Gemeindeverband Lyssbach ausgearbeitet. Der Kanton Bern hat sich im Nachgang an das Hochwasser 2007 mit Hochdruck an die Detailprojektierung gemacht.